Das Feenmärchen
Meine Interpretierung:
OriginalangabenTitel: "Bir peri masalı"
Komponist: Avnî Anıl
Textautor: Dr. Bekir Mutlu
Genre: Klassische Türkische Musik
Makâm: Nihâvend
Usûl: Nîm Sofyân


***


Bei dieser Aufführung wird's Dir kuschelweich;
setz' Dich hin und warte; das Wunder kommt gleich.
Das Instrumental zum Lied: Nihat Demirci
Was hier geboten wird, ist ziemlich geistreich;
alles, was Du sonst kennst; wird wie Dummenstreich!

Warte 'ne Minute; gleich wirst Du es sehn.
Noten zum Lied:
Noten zum Lied
Schau' auf die Anleitung; da wird alles stehn.
Bei dem Auftritt wird Dir das Atmen vergehn;
dies ist ein Märchen von liebevollen Feen.

Du bist ungeduldig; Sorgfalt hat nun Weil'!
Genau aus diesem Grund hab' ich keine Eil'.
Noch ist abzuwarten eine kurze Meil'.
Beim Edelmut der Feen, rasen Herzen steil!


***

Von meiner Stimme in anderen Sprachen:

TR: Gönlümdeki ısın
EN: Enchanting fairies



***


Avnî Anıl
Originaltitel: "Bir peri masalı" ('Ein Feenmärchen').

Der Originaltitel weist zwar auf Feen hin, aber der Titel widergibt lediglich die ersten Wörter im Text; Feen werden da lediglich neben anderen aufgezählten Angaben miterwähnt.

In meinem Text warten zwei Freunde (oder ein Erwachsener und ein Kind) auf eine Bühnendarstellung eines Feenmärchens, welches von Feen aufgeführt wird.

Der Originaltext widergibt deutlich ein Liebeslied.

Mein Text ist wiederum vor allem für Kleinkinder bestens geeignet.

Übrigens; Sie haben sich sicher gefragt: "Wann fängt die Vorstellung endlich an?"



Hier der Originaltext:


Kandırmak isterim seni!

Bir peri masalı, kulaklarına;
bir bahâr rüzgârı, yanaklarına;
bir sevdâ bûsesi, dudaklarına
kondurup; kandırmak isterim seni!

Bir gece; rüyâna, telden bir demet;
bir sabâh; başına, tülden bir demet;
bir akşam; saçına, gülden bir demet
kondurup; kandırmak isterim seni!

Bir sabâh; yoluna, yeşil dalları;
bir akşam; koluna, pembe gülleri;
bir gece; rüyâna, tüm sevgileri
kondurup; kandırmak isterim seni!


Datum: 30.05.2021 | Clicks: {views} | Kategorie: Klassische Türkische Musik



***

Meine türkischen Lieder in Deutsch  (Die letzten 12)

Zuvor hinzugefügt:
"Schmerz der Sehnsucht"

Komponist:  Yusuf Nalkesen
Nur eine Nacht mit Dir
Frieden in der Welt
Meine Märchenwelt
Schmerz der Sehnsucht (2)
Schmerz der Sehnsucht
Das Feenmärchen
Reise ohne Rückkehr
Meines Lebens Sinn
Ich suche Trost
Die Flirtfee
Das Leben in Endenich
Abend der Sehnsucht
Verbotenes Verlangen
Man kann Dich betören!


Besonderer Eintrag in dieser Kategorie

Originaltitel: "Türkiye'm"

DE: Frieden in der Welt
TR: Ata'nın öğütü
EN: One world in peace
Komponistin: Müşerref Akay

Ich wünschte, die Komponistin würde sich nur mit der Notenverfassung beschäftigen; sie sollte es sein lassen, irgendwelhe Texte zusammenzuzimmern!


***

Cover auf Nachfrage

Dieses Werk von Yusuf Nalkesen bewirkte sehr viel Anklang. Das Lied wurde massenweise angeklickt und heruntergeladen. Daher habe ich eine Extrzulage aufgezeichnet.

Schmerz der Sehnsucht (2)
Vedâ bûsesi (2)
Your pains hurt me! (2)
Komponist: Yusuf Nalkesen

***

Eine schöne Überraschung!

Originaltitel: "Bir masal sanki dünyâm!"

Meine Märchenwelt
Büyülü evren!
Life in one tale
Komponist: Turhan Taşan

Ich veröffentliche das erste Mal ein Werk von Turhan Taşan.

Den türkischen Text habe ich an 24.10.2011 an zwei Stellen leicht geändert. Hier die alten und neuen Zeilen:
    Zeile 3: "Topluma, esenler sal;" - "Esenler, topluma sal;"
    Zeile 9: "Dinle beni, annecim;" - "Göruyorsun, annecim;"
Im selben Zug habe ih auch alle Videos mit einem neuen Foto ergänzt.



***

Zwei Lieder nur in Deutsch
Das sind bisher die einzigen KTM-Lieder, die ich vorerst nur im Deutsch veröffentlicht habe.

- Nur eine Ncht mit Dir
   (Seninle, bir gece)
   Datum: 14.12.2021

- Verbotenes Verlangen
   (Rüyâlarda buluşuruz)
   Datum: 15.06.2020
Nur eine Nacht mit Dir
Komponist: Suat Sayın
Verbotenes Verlangen

Komponist: Halil Karaduman




***

Zulatzt reorganisierte alte Videos   (29. Oktober 2021)

Originaltitel: "Böyle bir karasevdâ"

DE: Endlose Liebe
TR: Böyle bir karasevdâ
EN: Everlasting love
Komponist: Gündoğdu Duran

Sehr viele Kleinigkeiten habe ich erneuert.

***

Zuletzt verkürzte Videos   (11 eylül 2021)

Originaltitel: "Kordonboyu seyrine düştü"

Das Leben in Endenich
Mulâ! Mulâ!
Beautiful Mulâ
Komponist: Erol Sayan

Die Zwischenrhythmen habe ich laienweise abgekürzt.
Bildhintergründe sowie Schrieftfarben habe ich angepasst.


***

Zuvor verkürzte Videos   (05. Oktober 2021)

Zuvor verkürzte Videos: "Gözler, kalbin aynasıdır!"

Augen
Gözler
Eyes
Komponist: Selâmi Şâhin

Mit Ausnahme des verkürzten Instrumnentals, habe ich fast alles ausgetauscht und neu organisiert.


***

Zuvor reorganisierte alte Videos   (22. September 2021)

Originaltitel: "Kız! Senin gözlerin; bahâr gözlerin!"

DE: Deine schönen Augen
TR: Gözlerin
EN: Your pretty eyes
Komponist: Nâmık Kemâl Aktan

Mit Ausnahme des Instrumentals, habe ich fast alles erneuert.


***

Zuvor hinzugefügt

Originaltitel: "lı"

DE: Das Feenmärchen
TR: Gönlümdeki ısın
EN: Enchanting fairies
Komponist: Avnî Anıl

Der Zeitraum zwischen zwei Eingängen war zu kurz.
Daher hebe ich das vorangegangene Video hervor.


***

Eure Auswahl   (28. November 2021)

Originaltitel: "Avuçlarımda, sıaklığın var!"

DE: Lebe wohl!

TR: Avuçlarımda, sıaklığın            var!
EN: My big love Aysun

Komponist: Yusuf Nalkesen

Den Text zu "My big love Aysun" für die Geschichtenserie Gizem Tan Tankut klimpert sein Flügelpiano und singt dazu in fünf verschiedenen Stimmlagen.


***

Selbst ausgesucht  (28. November 2021)

Originaltitel: "Kıymetini bilemeden"

Winter der Reue
Kıymetini bilemeden
Deepest winter of life
Komponist: Taner Şener .


***

Nur in Türkisch   (08. Oktober 2021 und 18. Noveber 2021)

Originaltitel: "İntizâr"

Ein Werk in zwei Versionen mit meinen Texten

"Kapıldım yeşilgöze!"   (İntizâr)
  "Yâr mı tatlı; sanrın mı?"   (İntizâr)
Komponist:  Suat Sayın

Den Text zur ersten Version hatte ich für die Geschichtenserie Gizem geschrieben.

Den Text zur zweiten Version hatte ich am 26.02.2017 als Gedicht veröffentlicht.

Darin werden alle Religionen und Götter infragegestellt. Ich habe mich bemüht, bei meiner Wortwahl wählerisch zu sein.



***

Alle meine Lieder über Alazlı bzw. Mulâ   (13. Oktober 2020)

Mulâ ist der alte Name meines Heimatdorfes Alazlı bei der Gemeinde Düzköy in der Provinz Trabzon.

"Mulâ! Mulâ!"
 (Kordonboyu seyrine düştü)
Deutsche Version:
Das Leben in Endenich
"Alazlı'nın en güzeli"
 (İstanbul'un neresindensin?)
Deutsche Version:
Die Schönste von Bonn
"Alazlılı nâzlı yârim"
 (İstanbul meyhâneleri)




Übrigens; ich schreibe meine eigenen Songtexte zu sehr vielen türkischen Liedern; der eigentliche Hintergrund ist die Unfähigkeit der eigentlichen Songtextautoren.

Trivia:
Songtexte, die ich über mein Dorf schreibe, haben allesamt einen jeweiligen Hintergrund. Ich schreibe also nicht einfach drauflos irgendwelche Gedichte. .


***

Kol düğmeleri (Manschettenknöpfe)
Meine Anatolien-Rock-Werke

Schon mal den begriff Anatolien-Rock gehört?

Komponist: Barış Manço
Songtextautor: Barış Manço
Arranjeur: Raif Husiçiç (?)
Genre: Anadolien-Rock



***

Meine Walzer

Âşıka, Bağdat sorulmaz!
Komponist: Münir Nûrettin Selçuk
Textautor: Vecdî Bingöl
Genre: Walzer

Titel: "Beim Verliebten findet man keine Vernunft!"

Sie mögen keinen Walzer?
Ich werde Sie umstimmen.


***

Meine Tangos

Papatya gibisin!
Komponist: Necdet Koyutürk
Textautor: Necdet Koyutürk
Genre: Klassische Türkische Musik (Tango)
Makâm: Nihâvend Fantezi
Usûl: Nîm Sofyân


Ich hoffe, dass auch meine Tangos Gefallen finden.


***

Meine Liedertexte

- Worum Du Dich sorgst! (26.05.2018)
- Eintracht in Bonn (13.02.2018)
- Trauma der Trennung (27.01.2018)
- Schmerz der Sehnsucht (26.01.2018 )
- Die Distanzierte (19.01.2018)
- Liebe ist... (18.01.2018)
- Der Abschied (06.01.2018)
- Die Schattenseiten (04.01.2018)
- Alle haben Dich beneidet (04.01.2018)
- Königin aller Rosen (31.12.2017)
Content Management Powered by CuteNews

 
 
Seit 2005  ©  Erol Sürül | erol-surul(at)alazli(dot)net
Alle Rechte meiner Website sind vorbehalten.   |   Diese Website wurde durch www.alazli.net ermöglicht.
Impressum | Copyright | Telif
Die Quantität meiner Feinde steigert die Qualität meiner wenigen Freundschaften.