Die neue Kategorie Fremde Melodien nicht übersehen.

Meines Lebens Sinn
Meine Interpretierung:
Titel: "Seni, aşksız bırakmam"
Komponist: Zekâî Tunca
Textautor: Aşkın Tuna
Genre: Klassische Türkische Musik
Makâm: Kürdî Fantezi
Usûl: Düyek


***

Ein Licht blitzte in mir, bloß als ich sie sah;
ich wusste gar nicht mehr, was mit mir geschah!
Das Instrumental zum Lied: Nihat Demirci
Mit der edlen Grazie war sie mir so nah;
mein Atem stockte nur; ich stand einfach da!

Noten zum LiedBestimmend sagte ich: "Bist mein Hauptgewinn!
Schönheit! Sieh es mir nach, dass ich ehrlich bin;
alles, was Dich ausmacht, wühlt so in mir drin!
Nur Du könntest es sein; meines Lebens Sinn!"


Sie war zu sehr entzückt; jetzt sind wir nur eins.
Wir sind so sehr glücklich, wie auf Erden keins.
Immer öfter sagt sie: "Du bist nur noch meins!"
Und fügt auch noch hinzu: "Und ich bin nur Deins!"

Ich werd' meine Liebste immer verehren;
meine Seele wird sich nur nach ihr zehren!
So deutlich steigt täglich unser Begehren;
als ob wir nun nur noch ein Körper wären.


***


Zekâî Tunca

Von meiner Stimme in anderen Sprachen:

TR: "Kaçamaktaki çift"
EN: "Pair in affair"



***

Originaltitel: "Seni, aşksız bırakmam" ('Ich lasse Dich nicht liebeslos').

Der englischsprachige Text, den ich zu diesem Lied schrieb, hatte mit dem Originalsongtext überhaupt nichts gemeinsam; er war das Ergebnis einer spontanen Inspiration.

Den deutschsprachigen Text habe ich aber deutlich an den englischen Text angelehnt.


***

Hier der Originaltext:


Seni, aşksız bırakmam

Seninle, tattım ben her mutluluğu;
bırakıp-gidersen; bil ki, yaşamam!
Ömrümden-cânımdan, ne istersen, al;
gülü, susuz; seni, aşksız bırakmam.

'Üşüdüm!' diyorsan; güneş olurum;
yanarım sevginle; ateş olurum;
dolarım havaya; nefes olurum;
gülü, susuz; seni, aşksız bırakmam.

Gönlündeki derdi, siler-atarım;
ümit pınarıyla, coşar-akarım;
kış göstermem sana; ben, hep bahârım;
gülü, susuz; seni, aşksız bırakmam.


Datum: 21.11.2020 | Clicks: {views} | Kategorie: Klassische Türkische Musik



Meine türkischen Lieder

Zuletzt hinzugefügt:
"Reise ohne Rückkehr"

Komponist:  Yusuf Nalkesen
Reise ohne Rückkehr (24.01.2021)
Meines Lebens Sinn (24.04.2020)
Ich suche Trost (23.16.2020)
Die Flirtfee (06.09.2020)
Das Leben in Endenich (16.07.2020)
Abend der Sehnsucht (24.06.2020)
Verbotenes Verlangen (15.06.2020))
Man kann Dich betören! (06.06.2020))
Deine grünen Augen (16.05.2020))
Wie die Herbstrosen (09.05.2020))
Das ist Liebe (06.04.2020)
Liebe und Verwirrung! (29.04.2020)
Rosenherz (26.04.2020)
Geheime Liebe (24.04.2020)
Die Schönste in Bonn (16.04.2020)
Leben (09.04.2020)
Farbe meiner Augen (05.04.2020)
Fahrt ins Unglück! (03.04.2020)
Endlose Liebe (20.03.2020)
Genug! (17.03.2020)
Deine schönen Augen (13.03.2020)
Kunterbunte Blicke (08.03.2020)
Sehnsucht im September (06.03.2020)
Lebe wohl! (05.03.2020)
Winter der Reue (02.03.2020)
Endlose Gala mit Dir (29.02.2020)


***

Reorganisierte alte Videos   (06. April mart 2021)
Originaltitel: "Artık, yeşerecek bir dalım yok!"

DE: Genug!
TR: Artık yeter!
EN: Enough!
Komponist: Necdet Tokatlıoğlu

Mit Ausnahme von Instumentalen, habe ich alles erneuert; Tonaufzeichnungen, Bilder, Schfittypen; einfach alles!


***

Z8uvor reorganisierte alte Videos   (06. April mart 2021)
Originaltitel: "Bak yeşil-yeşil"

DE: Deine grünen Augen
TR: Yeşil gözlüm
EN: Your green eyes

Die deutsche Tonaufnahme habe ich erneuert.
Neue Bilder habe ich hinzugefügt. Ausserdem wurden neue Schrifttypen ausgesucht.


***

Von Euch bevorzugt   (01. April 2021)
Originaltitel: "Avuçlarımda, sıcaklığın var!"

DE: Lebe wohl!
TR: Avuçlarımda, sıcaklığın...
EN: My big love Aysun
Komponist: Yusuf Nalkesen


***

Alle meine Lieder über Alazlı bzw. Mulâ   (13 ekim 2020)

Mulâ ist der alte Name meines Heimatdorfes Alazlı bei der Gemeinde Düzköy in der Provinz Trabzon.


"Mulâ! Mulâ!"
 (Kordonboyu seyrine düştü)
Deutsche Version:
Das Leben in Endenich
"Alazlı'nın en güzeli"
 (İstanbul'un neresindensin?)
Deutsche Version:
Die Schönste von Bonn
"Alazlılı nâzlı yârim"
 (İstanbul meyhâneleri)




Übrigens; ich schreibe meine eigenen Songtexte zu sehr vielen türkischen Liedern; der eigentliche Hintergrund ist die Unfähigkeit der eigentlichen Songtextautoren.

Trivia:
Songtexte, die ich über mein Dorf schreibe, haben allesamt einen jeweiligen Hintergrund. Ich schreibe also nicht einfach drauflos irgendwelche Gedichte. .


***

Von Euch bevorzugt   (24. Oktober 2020)

Von Euch bevorzugt (6):
"Pretty thing!" (Âhû gibi kaçıyor!)

Komponist: Şemseddin Ziyâ Bey
Dieses oder jenes Lied wird von meinen Besuchern intensiver angeklickt; die Höhe der Klickzahlen ist hierbei irrelevant; ent- scheidend ist, wie oft das Lied pro Person angeklickt und angehört wird.

Es gibt Lieder, die unvorstellbar hohe Klickzahlen erreichen; dafür aber pro Person weniger Beachtung erlangen.

Es gibt aber auch Lieder, die, unabhän- gig von den Klickzahlen, pro Person er- staunlich oft angehört werden.

Hier werde ich einzelne Lieder aus der zweiten Kategorie einbinden.



***

Ein Lied nur in Deutsch

Unicum:
"Verbotenes Verlangen"
Originaltitel: "Rüyâlarda buluşuruz" ("Wir treffen uns in Träumen")

- Verbotenes Verlangen

Dieses Lied veröffentliche ich nur in Deutsch.
Ob weitere Versionen in Türkisch und Englisch nachkommen werden, will ich im Moment nicht mit Bestimmtheit festlegen.
Notiz: Die Tonaufnahme habe ich am 20. Juli erneuert. Während der ersten Tonaufnahme hatte ich einen deutlichen Lungenanfall.


***

Meine türkischen Volkslieder in der Originalfassung

Volkslied Nummer 14:
"Adanalı"
- Adanalı
- Arpa-buğday-dâneler!
- Meşelidir engin dağlar!
- Çökertme
- Kara kaşlar, kara gözler!
- Bu tepe, pulli tepe!
- Damdan dama atlan, yâr!
- Gesi bağları
- İzmir'in kavakları
- Değmen gamlı-yaslı gönlüme!
- Bolu Beyi
- Ayrıldım; güler miyim!
- Adatepe
- Âcem gızı


***

Meine Liedertexte

- Worum Du Dich sorgst! (26.05.2018)
- Eintracht in Bonn (13.02.2018)
- Trauma der Trennung (27.01.2018)
- Schmerz der Sehnsucht (26.01.2018 )
- Die Distanzierte (19.01.2018)
- Liebe ist... (18.01.2018)
- Der Abschied (06.01.2018)
- Die Schattenseiten (04.01.2018)
- Alle haben Dich beneidet (04.01.2018)
- Königin aller Rosen (31.12.2017)
Content Management Powered by CuteNews

 
 
Seit 2005  ©  Erol Sürül | erol-surul(at)alazli(dot)net
Alle Rechte meiner Website sind vorbehalten.   |   Diese Website wurde durch www.alazli.net ermöglicht.
Impressum | Copyright | Telif
Die Quantität meiner Feinde steigert die Qualität meiner wenigen Freundschaften.