Die neue Kategorie Fremde Melodien nicht übersehen.

Eintracht in Bonn
Originaltext unter dem Titel "İstanbul karşılaması" ('Empfang in Istanbul') sowie Komposition stammen von Necdet Varol.


***

Das Instrumental zum Lied:

Instrumental: Nihat Demirci
Meine Schöne, lass' uns einen Spaziergang machen;
schlechte Laune ablegen und den ganzen Tag lachen.
Lass' uns tanzen frohauf ab entlang den schönen Rhein;
durchqueren wir heute Bonn und schwingen unser Tanzbein.
Jaaa! Jaaa! Jaaa! Ja, ja! -- Jaaa! Jaaa! Jaaa! Jaaa!
Seite 1:
Noten zum Lied

Von Auerberg bis zum weit entfernten Bad Godesberg,
vollführe ich mit meiner Allerliebsten ein Tanzwerk.
Wir durchwandern die Straßen von Hardtberg bis nach Hoholz,
und in vollem Bewusstsein sind wir auf unser Bonn stolz.

In Bonn leben die meist schönsten von allen Frauen,
die vor Intelligenz aufgehn wie die Pfauen.
Hier findet man ebenso die alleredelsten Herren,
die vor Anmut allen vorbeigehenden Damen die Atemluft sperren!

Kommen Sie, werter Professor! Auch Sie, Frau Doktor!
Trinken wir einen heissen Kaffee am Sterntor.
Ehren Sie mich und meine Liebste mit Ihrer Gegenwart;
erklären Sie uns Ludwig van Beethoven auf ihre entzückende Art.
Seite 2:
Noten zum Lied
Jaaa! Jaaa! Jaaa! Ja, ja! -- Jaaa! Jaaa! Jaaa! Jaaa!

In Bonn ist man in den ruhigen Nächten selten einsam;
ein Deckelchen findet man; jedem Einen wird's Balsam.
Mit einem duften Lächeln werden wir nun morgens wach,
und so glücklich starten wir den bevorstehenden Tach.

***

Der Originaltext besteht aus drei Strophen; mein Gedicht besteht aus fünf Strophen. Somit entfallen die Wiederholungen.

Mal ehrlich; könnte man Bonn innerhalb dreieinhalb Minuten und nur mit drei Strophen schildern?

Eigentlich bräuchte ich mindestens zehnmal so viel Zeit und mindestens zehnmal so viel Text, um unsere schöne Stadt zu beschreiben.

Nachträglich: Die ursprüngliche Zeile "Von Auerberg aus bis auf das weit entfernte Godesberg", habe ich am 22. Februar 2018 mit "Von Auerberg bis zum weit entfernten Bad Godesberg" ausgetauscht. Der Grund ist, dass Nicht-Bonner nicht auf Anhieb verstehen würden, warum man "das Godesberg" sagt anstatt "der Godesberg".

Hier der Originaltext:


İstanbul karşılaması

Gel, güzelim; biz de coşalım-oynayalım;
kederi-gamı atıp, neş'emizi bulalım.
Gel, güzelim; biz de, gününe, gün katarak;
şu güzel İstanbul'da, eğlenelim-coşalım.
Heeey! Heeey! Heeey! Hey-hey!
Heeey! Heeey! Heeey! Heeey!

Salınarak-kıvrılarak, dansedelim, güzelim;
sazı, söze katarak, eğlenelim-gezelim.
Çalalım-oynayalım; hep berâber koşalım;
şu güzel İstanbul'da, eğlenelim-coşalım.

Adalar'a-Marmara'ya, yelken açalım;
Boğaz'ın sularında, köpük saçalım.
İstanbul'un dört yanında, hayâttan, kam alarak;
çamlarında-koylarında; güzelim, gel; seninle, mest olalım.
Heeey! Heeey! Heeey! Hey-hey!
Heeey! Heeey! Heeey! Heeey!




Datum: 13.02.2018 | Clicks: {views} | Kategorie: Meine Liedertexte



***

Meine türkischen Lieder in Deutsch  (Die letzten 12)

Zuvor hinzugefügt:
"Schmerz der Sehnsucht"

Komponist:  Yusuf Nalkesen
Meine Märchenwelt
Schmerz der Sehnsucht (2)
Schmerz der Sehnsucht
Das Feenmärchen
Reise ohne Rückkehr
Meines Lebens Sinn
Ich suche Trost
Die Flirtfee
Das Leben in Endenich
Abend der Sehnsucht
Verbotenes Verlangen
Man kann Dich betören!


Cover auf Nachfrage

Dieses Werk von Yusuf Nalkesen bewirkte sehr viel Anklang. Das Lied wurde massenweise angeklickt und heruntergeladen. Daher habe ich eine Extrzulage aufgezeichnet.

Vedâ bûsesi (2)
Schmerz der Sehnsucht (2)
Your pains hurt me! (2)
Komponist: Yusuf Nalkesen

***

Eine schöne Überraschung!

Originaltitel: "Bir masal sanki dünyâm"

Meine Märchenwelt
Büyülü evren!
Life in one tale
Komponist: Turhan Taşan

Ich veröffentliche das erste Mal ein Werk von Turhan Taşan.


***

Zuletzt verkürzte Videos   (11 eylül 2021)

Zuvor verkürzte Videos: "Kordonboyu seyrine düştü"

Das Leben in Endenich
Mulâ! Mulâ!
Beautiful Mulâ
Komponist: Erol Sayan

Die Zwischenrhythmen habe ich laienweise abgekürzt.
Bildhintergründe sowie Schrieftfarben habe ich angepasst.


***

Zuvor verkürzte Videos   (05. Oktober 2021)

Zuvor verkürzte Videos: "Gözler, kalbin aynasıdır!"

Augen
Gözler
Eyes
Komponist: Selâmi Şâhin

Mit Ausnahme des verkürzten Instrumnentals, habe ich fast alles ausgetauscht und neu organisiert.


***

Zulatzt reorganisierte alte Videos   (22. September 2021)

Originaltitel: "Kız! Senin gözlerin; bahâr gözlerin!"

DE: Deine schönen Augen
TR: Gözlerin
EN: Your pretty eyes
Komponist: Nâmık Kemâl Aktan

Mit Ausnahme des Instrumentals, habe ich fast alles erneuert.


***

Zuvor hinzugefügt

Originaltitel: "Bir peri masalı"

DE: Das Feenmärchen
TR: Gönlümdeki ısın
EN: Enchanting fairies
Komponist: Avnî Anıl

Der Zeitraum zwischen zwei Eingängen war zu kurz.
Daher hebe ich das vorangegangene Video hervor.


***

Zuvor reorganisierte alte Videos   (07. September 2021)

Originaltitel: "Mevsimi gelmiş aşkın!"

TR: Şaşkın alkan!
DE: Liebe und Verwirrung!
EN: Season of love
Komponist: Nâmık Kemâl Aktan

Die türkische Tonaufzeichnung habe ich erneuert.
Die Hintergründe der Bilder habe ich geändert.
Die Schrifttypen und -farben habe ich teilweise angepasst.


***

Von Euch bevorzugt   (09. August 2021)

Originaltitel: "Noktadır benleri"

DE: Endlose Gala mit Dir
TR: Noktadır benleri
EN: My special love
Komponist: Sâdettin Kaynak

Mein Erstlingswerk war immer schon Eure Nummer Eins. Ich kann voraussehen, dass sich daran nichts ändern wird.


***

Selbst ausgesucht   (15. September 2021)

Originaltitel: "Seni, aşksız bırakmam!"

DE: Meines Lebens Sinn
TR: Kaçamaktaki çift
EN: Pair in affair
Komponist: Zekâî Tunca

Ich wünschte, der Autor des Originaltextes (Aşkın Tuna) hätte es nie gewagt, irgendetwas zu schreiben! .


***

Nur in Türkisch   (08. Oktober 2021)

Nur in Türkisch:
"Yâr mı tatlı; sanrın mı?"   (İntizâr)

Komponist:  Suat Sayın
Originaltitel: "İntizâr"
Mein Titel: "Ist Dein(e) Liebste(r) süßer oder Deine Halluzination?"

Dieses Werk habe ich nur in Türkisch und nur mit meinem Text veröffentlicht.

Darin werden alle Religionen und alle Götter infragegestellt.

Allerdings halte ich mich jeglichen Angriffen fern.

Den Text dazu hatte ich am 26.02.2017 als Gedicht veröffentlicht.



***

Alle meine Lieder über Alazlı bzw. Mulâ   (13. Oktober 2020)

Mulâ ist der alte Name meines Heimatdorfes Alazlı bei der Gemeinde Düzköy in der Provinz Trabzon.

"Mulâ! Mulâ!"
 (Kordonboyu seyrine düştü)
Deutsche Version:
Das Leben in Endenich
"Alazlı'nın en güzeli"
 (İstanbul'un neresindensin?)
Deutsche Version:
Die Schönste von Bonn
"Alazlılı nâzlı yârim"
 (İstanbul meyhâneleri)




Übrigens; ich schreibe meine eigenen Songtexte zu sehr vielen türkischen Liedern; der eigentliche Hintergrund ist die Unfähigkeit der eigentlichen Songtextautoren.

Trivia:
Songtexte, die ich über mein Dorf schreibe, haben allesamt einen jeweiligen Hintergrund. Ich schreibe also nicht einfach drauflos irgendwelche Gedichte. .


***

Kol düğmeleri (Manschettenknöpfe)
Meine Anatolien-Rock-Werke

Schon mal den begriff Anatolien-Rock gehört?

Komponist: Barış Manço
Songtextautor: Barış Manço
Arranjeur: Raif Husiçiç (?)
Genre: Anadolien-Rock



***

Meine Walzer

Âşıka, Bağdat sorulmaz!
Komponist: Münir Nûrettin Selçuk
Textautor: Vecdî Bingöl
Genre: Walzer

Titel: "Beim Verliebten findet man keine Vernunft!"

Sie mögen keinen Walzer?
Ich werde Sie umstimmen.


***

Meine Tangos

Papatya gibisin!
Komponist: Necdet Koyutürk
Textautor: Necdet Koyutürk
Genre: Klassische Türkische Musik (Tango)
Makâm: Nihâvend Fantezi
Usûl: Nîm Sofyân


Ich hoffe, dass auch meine Tangos Gefallen finden.


***

Meine Liedertexte

- Worum Du Dich sorgst! (26.05.2018)
- Eintracht in Bonn (13.02.2018)
- Trauma der Trennung (27.01.2018)
- Schmerz der Sehnsucht (26.01.2018 )
- Die Distanzierte (19.01.2018)
- Liebe ist... (18.01.2018)
- Der Abschied (06.01.2018)
- Die Schattenseiten (04.01.2018)
- Alle haben Dich beneidet (04.01.2018)
- Königin aller Rosen (31.12.2017)
Content Management Powered by CuteNews

 
 
Seit 2005  ©  Erol Sürül | erol-surul(at)alazli(dot)net
Alle Rechte meiner Website sind vorbehalten.   |   Diese Website wurde durch www.alazli.net ermöglicht.
Impressum | Copyright | Telif
Die Quantität meiner Feinde steigert die Qualität meiner wenigen Freundschaften.