Beamtin eben!
Im Sommer des Jahres 1996 veranstaltete meine damalige zweite Lebenspartnerin eine Party.

Im Laufe des Abends wandte sich eine Frau, die unter den Gästen war, an mich und fragte: "Was denkt ihr über die Liebe?"

Aber in dem Moment war ich bereits aufgestanden, um in die Toilette zu gehen. Ich wandte mich an meine Lebenspartnerin. "Beantworte Du die Frage." Und ich ging weg.

Als ich schon zurückkam, sagte die selbe Frau: "Du hast mich missverstanden; ich würde gern wissen, was Türken unter Liebe verstehen."

Ich schaute meine Lebenspartnerin an. "Wieso hast Du mir nicht gesagt, dass Du auch eine Beamtin eingeladen hast?"

Die Frau hatte aber Einwendungen! "Was hat das damit zu tun, dass ich Beamtin bin?"

Ich verzog keine Mine. "Du bist aber eine Beamtin, oder?"

"Ja; aber was hat das mit unserem Thema zu tun?"

"Und woher wusste ich, dass Du eine Beamtin bist?"

Alle anderen Gäste fingen an zu lachen.

Und die Beamtin schaute verwirrt herum; sie wusste gar nicht, was da geschah!



Datum: 11.01.2018 | Clicks: 4 | Kateg.: Erfahrungen und Erinnerungen


 
 
© 2005 Erol Sürül | erol-surul(at)alazli(dot)net
Alle Rechte meiner Website sind vorbehalten.   |   Diese Website wurde durch www.alazli.net ermöglicht.
Impressum | Copyright | Telif   |   Richtungsweiser
Die Quantität meiner Feinde steigert die Qualität meiner wenigen Freundschaften.